Saffier SC 10m

Die Saffier SC 10m – ein Luxus-Daysailer von zeitloser Schönheit.
Die Saffier SC 10m ist eine absolut edle Erscheinung auf dem Wasser. Mit ihrer klassischen Erscheinung kombiniert sie Grazi und Stil mit modernem Deckslayout und zeigemäßer Formgebung des Unterwasserschiffes sowie Kiel und Ruder. Fast 50% Ballastanteil im Kiel geben der Saffier SC 10m Seefestigkeit und die Breite von 2,50 m sowie der Tiefgang von 1,15 m ermöglichen problemlose Trailerbarkeit und sichern den Zugang zu allen Seerevieren.

  • Maße und Gewichte

    Gesamtlänge 10,00 Meter
    Breite 2,50 Meter
    Tiefgang 1,13 Meter
    Gesamtgewicht 2.400 kg
    Gewicht Kiel 1000 kg
    Großsegel 23,50 m2
    Fock 15,20 m2
    Genua 19,80 m2
    Gennaker 58 m2
    Spinnaker 52 m2
  • Cockpit

    Das komfortable selbstentwässernde Cockpit bietet die Möglichkeit zur Entspannung. Die Ergonomie des Cockpits ist gut durchdacht und bietet ausreichend Platz für 8 Personen, die noch komfortable sitzen können. Die Saffier Sc 10m kann mühelos auch durch den Steuermann alleine manövriert werden. Alle Segel, Reffleinen, Fallen und Taue werden zum Unterdeck zur Winschkonsole (Harken) geleitet, die elektrisch betrieben werden kann. Das Standard-Steuerrad hat eine 1zu1 Verbindung, so dass die Sc 10m sich direkt und mit wenig Kraft steuern lässt. Eine Selbststeuervorrichtung (Autopilot) kann an die Ruderanlage angeschlossen werden. Auf dem Sockel des Steuerrads kann ein magnetischer Kompass und eine Halterung mit einem Kartenplotter installiert werden. Im Cockpit befinden sich 2 Backskisten in den Sitzen zur Aufbewahrung von Festmachleinen, Fender usw.

    Gestaltung von Deck und Kabine

    Das Deck und die Kabine der Sc 10m sind glatt und sauber. Alle Leinen führen zum Unterdeck. Es gibt 6 Klampen zum Anlegen. Im Bug gibt es einen Ankerkasten, in dem auch das Standard Rollfocksystem integriert ist (Unterdeck). Im Heck befindet sich eine Klappe zur weiteren Lagerung. Die Kabine hat eine Dachluke vor dem Mast für Licht, Lüftung und als Notluke. An der Seite der Kabine gibt es 2 Fenster auf jeder Seite für Licht und gute Sicht. Alle Leinen vom Mast laufen unter das Kabinendach, die Hauptluke befindet sich ebenfalls dort. Deck, Kabine und Cockpit sind in Sandwichbauweise aus Fiberglas, Divinicell und Sperrholz an den Stellen an denen es erforderlich ist.

  • Rumpf

    Der Rumpf ist aus Handlaminat  GFK.9 mm Stärke von Bug bis Heck, 16 mm über dem Mittelteil des gesamten Bootes. Der Kiel ist mit Textilglas- Roving bis zu einer Dicke von 24 mm verstärkt. Der Kiel wird mit 4 Querbalken zur Verteilung der Kräfte am Kiel unterstützt. Die Wasserlinie ist im Gelcoat einlaminiert. Die Standardfarbe ist saphirblau.

    Cockpit

    Das komfortable selbst lenzende Cockpit bietet die Möglichkeit zur Entspannung. Die Ergonomie des Cockpits ist gut durchdacht und bietet ausreichend Platz für 8 Personen, die noch komfortabel sitzen können. Die Saffier Sc 10m kann mühelos auch durch den Steuermann alleine manövriert werden. Alle Segel, Reffleinen, Fallen und Taue werden zum Unterdeck zur Winschkonsole (Harken) geleitet, die elektrisch betrieben werden kann*. Das Standard- Steuerrad hat eine 1 zu1 Verbindung, so dass die SC 10m sich direkt und mit wenig Kraft steuern lässt. Eine Selbststeuervorrichtung (Autopilot)* kann an die Ruderanlage angeschlossen werden. Auf dem Sockel des Steuerrads kann ein magnetischer Kompass* und eine Halterung mit einem Kartenplotter installiert werden. Im Cockpit befinden sich 2 Schließfächer in den Sitzen zur Aufbewahrung von Festmachleinen, Fender usw.

    Gestaltung von Deck und Kabine

    Das Deck und die Kabine der Sc 10m sind glatt und sauber. Alle Leinen führen zum Unterdeck. Es gibt 6 Klampen zum Anlegen. Im Bug gibt es einen Ankerkasten in dem auch das Standard Rollfocksystem integriert ist (Unterdeck). Im Heck befindet sich eine Klappe zur weitern Lagerung. Die Kabine hat eine Dachluke vor dem Mast für Licht, Lüftung und als Notluke. An der Seite der Kabine gibt es 2 Fenster auf jeder Seite für Licht und gute Sicht. Alle Leinen vom Mast laufen unter das Kabinendach, die Hauptluke befindet sich ebenfalls dort. Deck, Kabine und Cockpit sind in Sandwichbauweise aus Fiberglas, Divinicell und Sperrholz an den Stellen an denen es erforderlich ist.

    Kiel und Ruder

    Komplett ausgestattet mit 5×4×22 Edelstahlschrauben. Ruder ist ein Balance- Ruder.

    Wasser

    Edelstahltank mit einer Kapazität von 52 Litern.

    Salon, Schlafplätze und Feuchtraum

    Die Sc10m kann wirklich als Wochenend- Segeljacht bezeichnet werden. Für 3 Personen ist unter Deck ausreichen Platz zum Sitzen und Schlafen vorhanden. Auf der Vorderseite befindet sich eine V- Koje von 2,15m ×1,60m. 2Schliessfächer und 2 Regale.
    Im Salon gibt es Sitzplätze für 4 Personen und eine Bank (2,00×0,70), die als Koje benutz werden kann. Auf der Backbordseite befindet sich ein Feuchtraum mit WC* und Abwassertank*.
    Auf der Steuerbordseite befindet sich eine kleine Küche mit Spüle, fließendem Wasser, Gaskocher (2- flammig), Schränken und einem Kühlschrank*. Im Boot gibt es genügend Spot- und Kabinenlichter.

    Motor
    • Dieselmotor Yanmar 2YM15 Saildrive
    • Alarm, Drehzahlmesser und Stundenzähler
    • 80A Generator
    • Edelstahltank 32 Liter
    • Batteriemotor 12V/ 100A*
    Rigg
    • Selden Mast und Ausleger (Double Spreader)
    • Rollfock unter Deck
    • Beleuchtung; dreifarbig und Deckscheinwerfer (Mast)
    • Tauwerk wird zur Winschkonsole im Cockpit geführt
    • Flaggleinen einschl. Hauptsegel
    • Fock, Gennaker oder Spinnaker
    • Lademast oder Ersatzsegel
    • Baum mit 2×Reffs und Niederholer ausgerüstet
    Technik, Elektrik und Hardware

    Alle Ventile, Schläuche, Rohrleitungen und elektrische Verkabelungen sind durch Fachpersonal angebracht und entsprechend ISO und CE Standards. Alle Beschläge sind von Harken.

    Segel
    • Quantumsegel aus hochwertigem Dacron
    • Großsegel 23,50 m mit zwei Reffs
    • Selbstwendefock 15,20 m
    • Leichtwetter Fock (nicht selbstwendend) 19,80 m *
    • Gennaker 58,00 m *
    • Spinnaker 52,00 m *

    *sind Optionen

    • Achterplane
    • Rumpf in anderer Farbe als dunkelblau
    • Spritzwasserschutz mit Edelstahlrahmen
    • Lazy bags mit Lazy Jacks
    • Abdeckung für Steuerrad
    • Abdeckung für Fock
    • Flagge mit Fahnenmast
    • Name und Heimathafen des Boots am Heck
    • Klappschraube
    • Pflugscharanker + Leine
    • Tisch im Cockpit
    • Toilette mit Abwassertank
    • Hauptsegel und Fock in 3d Fushion Mx laminate
    • Genua für leichtes Wetter inkl. Zubehör
    • Gennaker mit Blöcken und übrigem Zubehör im Deck
    • Landstromanschluβ mit Batterieladegerät und 220, sowie 12V Steckdose im Boot
    • Kühlschrank 36 Liter, geringer Energieverbrauch und funktionstüchtig bis zu einem Winkel von 30 Grad
    • Webasto Heizung (Diesel) bläst warme Luft in die Kabine
    • Raymarine Wind-, Geschwindigkeits- und Tiefenmesser
    • aymarine St 6000 selbststeuerndes Unterdeck
    • Raymarine GPS C 90 W Radio/CD/MP3/ mit I-Pod Anschluss und Lautsprechern in Kabine und Cockpit
    • El. Winsch auf Winschkonsole für Taue und Fallen
    • Teak oder Esthec Deck Cockpit Boden und Bänke aus Teak oder Esthec
    • Zusätzliche Servicebatterie
    • Mast, Saling in Creme/Weiβ
  • Saffier-Sc-10 021
    Saffier-Sc-10 006
    Saffier-Sc-10 019
    Saffier-Sc-10 023
    Saffier-Sc-10 009
    Saffier-Sc-10 010
    Saffier-Sc-10 007
    Saffier-Sc-10 002
    Saffier-Sc-10 015
    Saffier-Sc-10 028
    Saffier-Sc-10 005
    Saffier-Sc-10 020
    Saffier-Sc-10 024
    Saffier-Sc-10 001
    Saffier-Sc-10 008
    Saffier-Sc-10 017
    Saffier-Sc-10 027
    Saffier-Sc-10 026
    Saffier-Sc-10 016
    Saffier-Sc-10 018
    Saffier-Sc-10 003
    Saffier-Sc-10 012
    Saffier-Sc-10 025
    Saffier-Sc-10 011
    Saffier-Sc-10 013
    Saffier-Sc-10 004
    Saffier-Sc-10 022
    Saffier-Sc-10 014